Förderverein

F1260031

Am 01. März 1896 traf sich die damalige Pflichtfeuerwehr der Gemeinde Frei- Weinheim, um eine Freiwillige Feuerwehr zu gründen. Der zugleich gegründete Förderverein bestand zu Beginn ausschliesslich aus den 35 aktiven Feuerwehrmännern.
Dies änderte sich 1898, als nach einem Aufruf die Feuerwehr zu unterstützen 40 passive Mitglieder dem Verein beitraten.

Schon damals wurde zum aktiven Feuerwehrdienst auch das heranziehen von Feuerwehrnachwuchs und die Kameradschaftspflege gefördert. Im laufe der Zeit wandelte sich die Organisation des aktiven Feuerwehrdienstes und heute obliegt die Bereitstellung einer schlagkräftigen Feuerwehr der Gemeinde bzw. der Stadt.

Geblieben sind aber die Ziele, welche sich schon die Gründer 1896 setzten:

  • Heranbildung eines einsatzfreudigen Nachwuchses
  • Förderung der Zusammenarbeit mit benachbarten Wehren
  • Zurverfügungstellung von vereinseigenem Gerät und Ausrüstung
    zur besseren Bestückung der Wehr
  • Wahrung und Festigung des Zusammenschlusses
  • Kameradschaftspflege der Feuerwehrangehörigen untereinander
    und mit anderen Löschzügen und Feuerwehren

So unterstützt der Förderverein zum Beispiel die Arbeit der Jugendfeuerwehr, finanziert persönliche Ausrüstung der Wehrmänner und –Frauen, über die Grundausstattung hinaus, oder beschafft Geräte für den Einsatzdienst, die nicht über den Etat der Stadt gekauft werden. Ausserdem unterstützt er die Schulklassenbetreuer bei ihrer Arbeit mit Kindergärten und Schulen durch die Beschaffung von Lehr- und Versuchsmaterialien.

Dank der vielen freiwillig fördernden Mitglieder kann der Förderverein seine gesetzten Zeile seit mehr als 100 Jahren erfüllen.

Nur durch sie sind Veranstaltungen wie der seit 30 Jahren beliebte und erfolgreiche „Tag der offenen Tür“ möglich.

Der Vorstand des Fördervereins und die aktive Mannschaft des Löschzugs 3 der Feuerwehr Ingelheim möchten sich an dieser Stelle recht herzlich für diese Unterstützung bedanken.